Talem, Tal | Magiergilde | Kaiserliche Ratten

-2315

Ereignisse im Jahr -2315

Das Jahr des Erwachens: In Greyhaven, einer alten Universitätsstadt gelingt es den Menschen Magie auszuüben.

Dies geschieht in Zusammenhang mit einem ungewollten Experiment, das später als das Unlock Experiment in die Geschichtsbücher eingeht. Der Raum in dem das Experiment stattfand gilt den heutigen Magiern an der Universität als Tempel der reinen Kunst.

Es stellt sich sehr schnell heraus, dass die Dämonen, die fast die gesamte Erde beherrschen, sehr anfällig gegenüber dieser Magie sind.

Aus diesem Grund gründet sich schnell eine Arbeitsgruppe von talentierten Wissenschaftlern, die sich mit der weiteren Erforschung der Magie beschäftigen.

Im Zusammenhang mit der Erforschung der Magie werden immer wieder fünf Personen erwähnt, die auch in der Initialen Arbeitsgruppe an der Erforschung teilnahmen.

Es sind Haal, Kroan, Malan, Wajsch und Tog.

Sie bilden den Rat der Dämonenkrieger und führen die Menschheit politisch und militärisch.

Eine weitere Gruppe, die sich strikt gegen das Verwendung von nicht wissenschaftlich belegbaren Erscheinungen stemmt, die Prekopolisten versuchen anfangs durch massiven Einfluß auf die Universitätsleitung die Magier an den weiteren Forschungen zu verhindern.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

28. November 1351 | 29. Juni 1351 | Suldenhall