Ironshoe | Kleine Eiche | Leitmagie

4. April 1351

Ereignisse am 4. April des Jahres 1351

Willem von Berg trifft die Helden und erzählt ihnen, dass er Probleme hatte die Informationen über das Kaiserattentat bis zu dem Kommandaten der Kaisergarde, Cornelius Isgal zu bringen.

Er schlägt vor, dass sich einer der Helden bei der Kaisergarde bewerben sollte.

Wenn er den Aufnahmekampf besteht, wird es zu einem Gespräch mit dem Kommandanten kommen.

Dabei kann dann der Held sein Anliegen dem Kommandaten persönlich vortragen.

Die Helden wenden sich an die Diebe und versuchen diese dazu zu bewegen, dass sie sie zum unterirdischen Eingang der Pfalz bringen.

Dabei bieten die Helden keine Gegenleistung an.

Die Diebe sehen keinen Profit für sich und wollen wieder am 9. April Kontakt aufnehmen um zu hören ob die Helden eine neues Angebot machen.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Gelber Senker | 23. März 1352 | Dunkelwall