Sandheim | 4. April 1351 | 17. Juni 1352

15. Juni 1351

Ereignisse am 15. Juni des Jahres 1351

Die Helden treffen den Herzog und erzählen ihm von dem Überfall und dem gefangenen Zwerg.

Sie bitten ihn, die restlichen Räuber zu fangen und den Zwerg zu befreien.

Der Herzog erklärt ihnen, dass die Räuber im Gebiet von Dreiweg hausen und er deswegen keine Handhabe gegen sie hat.

Er will aber dem Herzog von Dreiweg eine Nachricht zukommen lassen und ihn bitten sich um die Räuber zu kümmern.

Die Helden beschließen, dass schnelle Hilfe notwendig ist und sie nicht auf die Diplomatie der Herzöge warten wollen.

Sie brechen sofort wieder in Richtung Dreiweg auf um den Zwerg zu befreien.

Den Wagen mit dem Sarg lassen sie bei den Stadtwachen, da sie wieder nach Herd zurückkehren wollen.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

Pujan XII | Kobolde | Kupferwasser