Berg, Lycidas | Aussaat | 23. Dezember 1352

30. September 1352

Ereignisse am 30. September 1352

Die Helden erreichen Kaltstein.

Das Dorf hat nur noch sechs bewohnte Häuser, die mit Runen aus Teer bemalt sind.

Der Vorsteher erinnert sich an die Helden und erzählt ihnen, dass die Katakomben voller Dämonen sind, auch tagsüber.

Deswegen konnten die Dorfbewohner nicht in den Katakombern suchen.

Die Bewohner haben noch 3 Zirkel, in die jeweils eine Person passt.

Der schwächste Zirkel schützt fast gar nicht während der stärkste der drei Zirkel sogar ein hineinschießen von Dämonen in den Kreis verhindert.

Die Dorfbewohner gehen davon aus, dass in den Katakomben weitere Zirkel und auch Bücher sind.

Er gibt den Helden einen Plan der Umgebung der Katakomben und von der Bibliothek.

Während der Nacht bewegen sich auf dem Dorfplatz mehrere hundert Dämonen und versetzen alle in Angst und Schrecken.

« Vorheriger Eintrag       Nächster Eintrag »

19. September 1352 | Streiter des Tog | Cauchemar, Lyralas