Bloodbowl

5. Heinerbloodbowl 2018

Anmeldug sind ab sofort möglich!
Eingegangene Anmeldungen sind hier zu sehen.

Die Profi-Kopfgeldjägerparty

Weil bei dem letzten Heinerbowl sich herausstellte, dass die meisten Spieler auf dem Brett keine guten Bounty Hunter sind, gibt es diesmal professionelle Unterstützung.

  • Nach jedem Spiel darf der Coach des Verliererteams ein Kopfgeld auf einen Spieler des Siegerteams aussprechen.
  • Zu Beginn von jedem Spiel würfelt der Gegner für jedes Kopfgeld auf dem Gegner-Team einen W6. Bei einer 4-6 steht dem Team ein Bounty Hunter zur Seite. (Pro Team kann maximal ein Bounty Hunter hinzukommen)
  • Der Bounty Hunter kann als 17. Spieler zum Team hinzukommen.
  • Der Bounty Hunter darf nur auf dem Spielfeld sein solange auf der Gegnerseite ein Spieler mit einem Kopfgeld ist.
  • Sollte zu beginn eines Spielzuges kein Spieler mit einem Kopfgeld im gegnerischen Team sein geht der Bounty Hunter direkt in die Reserve.
  • Der Bounty Hunter darf natürlich nicht bei einem Kicking Team aufgestellt werden. Allerding kann er, sollte das Receiving Team einen Spieler mit Kopfgeld aufstellen, vor dem Anstoß für einen Linemen (0-12 bzw. 0-16) eingetauscht werden.
  • Bounty Hunter:
    • MA6, ST3, AG4, AV7
    • Standard Skills:
      • No Hands
      • Dodge
      • Loner
    • Special Skills (nur wenn auf den gegnerischen Spieler ein Bounty/Kopfgeld ausgesetzt ist)
      • Shadowing
      • Stab
      • Bounty Stakes (funktioniert bei allen Rassen, aber nur wenn ein Bounty auf dem Opfer ist)
      • Dirty Player
      • Sneaky Git
      • Diving Tackle
  • Sollte ein Spieler auf den ein Bounty/Kopfgeld ausgesetzt ist, eine Verletzung bekommen und nicht regenerieren oder vom Apotheker geheilt werden, so wird das Kopfgeld von ihm entfernt.

Termin und Austragungsort

Der Heinerbowl findet vom 25.08.2018 bis 26.08.2018 in Erzhausen, in der Arheilger Str. 17 statt.
Anmeldeschluss ist der 19.08.2018, Anmeldungen bitte an jochen.hechler@gmail.com
Bis zu diesem ist zu erledigen:

  • Überweisung des Startgeldes von 10 Euro. Kontoverbindung wird mit der Eingangsbestätigung deiner Anmeldung versandt.
  • Zusendung des korrekten Teambogens an jochen.hechler@gmail.com
Es zählt die Reihenfolge der vollständigen Anmeldungen inkl. Geldeingangs. Ein Rückgabe des Geldes ist nur möglich wenn ein Nachrücker gefunden wurde.

Zeitplan

Erster Tag: Samstag 25.08.2018

09:00 Einlass
10:00 - 12:30 Runde 1
12:30 - 13:15 Pause
13:15 - 15:45 Runde 2
16:00 - 18:30 Runde 3

Zweiter Tag: Sonntag 26.08.2018

08:00 Einlass
08:30 - 11:00 Runde 4
11:15 - 13:45 Runde 5
14:00 - 15:30 Runde 6
16:00 Sigerehrung

Die Turnierleitung hat das Recht die Startzeiten der jeweiligen Runde individuell anzupassen.

Regeln

Folgende Regeln gelten:

  • Es gelten die Regeln des BB2016, bestehend aus:
    • Die offiziellen Regeln der neuen Grundbox (Box)
    • Deathzone Season One! (DZ1)
    • Deathzone Season Two! (DZ2)
    • Teams of Legends
    • Deathzone Errata
    • FAQ
    • Human Catcher kosten 60.000 GS. (Box)
    • Nurgle Teams dürfen den neuen Starplayer Guffle Pusmaw nutzen. (DZ1)
    • Ein Cheftrainer kann die ENtscheidung des Schiedsrichters anzweifeln (DZ1)
    • Halbling Baummenschen bekommen den Skill Timmmmmber / Baum fällt (DZ1)
  • Ferner gelten die NAF - Rules for Tournaments 2017
    • Slann Teams sind weiterhin zugelassene
    • Der Skill Stakes findet wie gewohnt Anwendung - auch wenn er nicht im BB2016 erklärt ist.
    • Der Skill Piling On findet wie bisher aus deme CRP bekannt Anwendung. Er benötigt keinen Team Reroll.
  • Alle Teams müssen aus Starterteams mit einem Wert von 1.300.000 GS (TR 130) bestehen. Beachte bitte, dass dein Team mindestens 11 Spieler (ohne Star Player) umfasst.
  • Zusätzlich erworbene Skills zählen nicht zum Teamwert dazu. Verletzungen werden nicht in die nächste Runde übernommen. Gewählte Skills gehen nicht verloren.
  • Als Inducements sind lediglich Star Player, Bribes und der Halfling Master Chief erlaubt.
Vor Turnierbeginn hat jedes Team zum Ankauf von Fertigkeiten (Normal / Double) und Mutationen eine bestimmte Anzahl an Steigerungspunkte entsprechend der Heinerbowl Wertung zur Verfügung:

RassenSteigerungspunkte
Amazon, Dark Elf, Undead, Amazon, Vampire, Wood ELf, High Elf, Elf 5 Punkte
Chaos Dwarf, Dwarf, Norse, Slann, Lizardman 7 Punkte
Chaos, Necromantic, Orc, Skaven, 9 Punkte
Underworld, Human, Khemri, Chaos Pact, Ogre11 Punkte
Nurgle, Goblin (Stunty), Halfling (Stunty), Underworld (Stunty) 20 Punkte
Lizard (Stunty), Ogre (Stunty) 25 Punkte

Die Punkte aus der oberen Tabelle können auf der unteren Tabelle ausgegeben werden:

SteigerungKosten
1st Skill (Normal), 1st Mutation (Normal) 1 Punkt
2nd Skill (Normal), 2nd Mutation (Normal) 2 Punkte
1st Skill (Normal), 1st Mutation (Normal) auf Loner 2 Punkte
2nd Skill (Normal), 2nd Mutation (Normal) auf Loner 3 Punkte
1st Skill (Double), 1st Mutation (Double) 2 Punkte
2nd Skill (Double), 2nd Mutation (Double) 3 Punkte
1st Skill (Double), 1st Mutation (Double) auf Loner 3 Punkte
2nd Skill (Double), 2nd Mutation (Double) auf Loner 4 Punkte
Attributsteigerung (MA, AG, ST, AV) 10 Punkte

Es gelten folgende Einschränkungen und Sonderregeln:

  • Es ist nur eine Attributsteigerung pro Team erlaubt. Ein Spieler mit Attributssteigerung darf keinen zusätzlichen Skill bekommen. Auf einen Spieler mit Attributssteigerung wird direkt ein Bounty ausgesetzt. Dieses bleibt bis zum Ende des Turniers. D.h. das Bounty wird nach erfolgreicher Bounty jagt nicht entfernt.
  • Es dürfen nicht mehr als 2 Fertigkeiten / Mutationen für einen Spieler vergeben werden.
  • Es darf keine Fertigkeit / Mutation mehr als 3 Mal vergeben werden.
  • Keine zusätzlichen Skills auf Star Player.
  • 12+ Mann auf dem Platz: Im Fall, dass ein Trainer mehr Spieler als eigentlich erlaubt auf den Platz bringt, verliert er die Differenz an Spielern, die er noch haben dürfte sowie einen weiteren zusätzlichen Spieler. Diese Spieler werden zufällig ermittelt. Hatte der zu bestrafende Trainer den Spielzug, erleidet er automatisch einen Zugverlust. Die Spieler dürfen bis zum Ende dieses Drives nicht wieder auf das Spielfeld gebracht werden.
  • Raise-the-Death: Trainer von Untoten und Nekromanten Teams können ihre besondere Fähigkeit, verstorbene Spieler wiederaufzuwecken, entsprechend den Regeln im CRP einsetzen.
  • Casualties: Bei den VSA zählen nur die durch Blocks (auch Ball&Chain). Alle übrigen Verletzungen (z.B. Kick Off, Crowd Pushs, Secret Weapons & Fouls) zählen nicht dazu.
  • Verlängerung: Es kommt in keinem Fall zur Verlängerung. Das Spiel endet entweder nach je 8 (bzw. 16) Spielzügen für beide Seiten oder bei Abbruch durch den Referee!
  • Um es allen Teilnehmern so angenehm wie möglich zu machen, ist es deine Pflicht, besonnen und ohne unnötige Verzögerungen zu spielen.

Punkte

ErgebnisPunkte
Sieg 5
Unentschieden 3
Niederlage (TD Differenz 1) 2
Niederlage (TD Differenz 2+) 1
Aufgabe 0

Die Teams werden dann nach dem Turnier nach den folgenden Kriterien in der gegebenenReihenfolge platziert: Turnierpunkte, dann “Touchdowns for”, dann “Casualties for”.

Preise

Für die folgeden Ergebnisse wird es Preise geben:

  • 1. Platz
  • 2. Platz
  • 3. Platz
  • Most TDs
  • Most Cas
  • Best Stunty
  • Best Painted Team
  • Best Bounty Hunter - (1. Anzahl / 2. Wert der gemachten Bounties)

Folgende Teams haben die Möglichkeit, um den Best Stunty-Preis zu spielen:

  • Halblinge
  • Goblins
  • Ogerteams mit 0-4 Ogern
  • Underworld Teams mit 12+ Goblins, max. 3 Skavens (ohne Blitzer!)
  • Lizard Teams mit 0-1 Kroxigor und ohne Saurus

Spielmaterial

  • Alle Modelle in deinem Team sollten durch komplett bemalte, passende oder umgebaute Miniaturen dargestellt sein. Ausnahmen sind mit der Turnierleitung vorab abzustimmen. Bei Miniaturen, bei denen nicht auf Anhieb erkennbar ist, welche Position sie spielen, sind die Baseränder farbig zu markieren.
  • Alle benötigten Würfel und Schablonen
  • Dein Teambogen
  • Das CRP
  • Ein Spielbrett falls vorhanden
  • Um den Zeitplan einzuhalten werden für Spiele, die hinter dem Zeitplan sind Schachuhren ausgegeben.

GOLDENE REGEL

Die Turnierleitung behält sich vor, bei unsportlichem Verhalten von Trainern (z.B. anhaltende Regeldiskussionen, Beleidigungen anderer Spieler, absichtliche Spielverzögerungen, etc.) verschiedene Strafen vom Punktabzug über Spielabbruch bis hin zum Ausschluss vom weiteren Turnier zu verhängen!

Verpflegung

Essen und Getränke werden von mir gestellt! Es wird auch ein Zelt und genügend Platz für bis zu 20 Spieler geben.

Anmeldungen

  • 1. / / /
  • Narok / Springer / Team checked / ready to play

SUEDDEUTSCHE BLOOD BOWL MEISTERSCHAFT (SBBM)

Der Heinerbloodbwol ist Teil der Turnierserie "Süddeutsche Blood Bowl Meisterschaft". Auf diesen NAF-Turnieren kann man Punkte für die Turnierserie sammeln

  • Munich RumBBL München 5./6.3.2016
  • Big Boys Battle Lindau 5.05.2016
  • B7 Böblingen 9./10.07.2016
  • White Star Cup Weissenburg 23.1./24.01 2016
  • Ghost Bowl Ingolstadt 8.10. / 9.10.2016
  • Baden Basho Karlsruhe November 2016
Meldet euch für möglichst viele Turniere dieser Serie an, denn nur wer mitspielt kann gewinnen.

Dungeons and Dragons | Bloodbowl | Space Gothic

Kategorien

Abenteuer
Die Abenteuer sind thematische und inhaltlich
Chronik der Neunlande
Die Chroniken der Neunlande wurden basierend auf den
Enzyklopädie der Neunlande
In der Enzyklopädie der Neunlande stehen alle
Helden
Die Helden sind seit dem Jahr 1351 unterwegs, er um den
Kinderrätsel
Die Rätsel für Kinder sind eine Auswahl von
Logikrätsel
Also aus einer nicht wahren Annahme kann alles folgen, oder
Matherätsel
Die Matherätsel, sind Rätsel für deren
Pokerrätsel
Eine beim Poker häufig gestellten Fragen ist ob man
Raumrätsel
Die Raumrätsel starten fast immer mit dem gleichen
Texträtsel
Texträtsel für Kinder oder Ewachsene, einfach
Versrätsel
Ein Versrätsel besticht im Normalfall durch seine
Zahlenrätsel
Die Zahlenrätsel sind Denksport für Kinder und